Konzerte

5. Oktober 2021


Theater und Konzerthaus Solingen
Herbstkonzert

Programm:
F. Gulda – Konzert für Violoncello und Blasorchester
G. Holst – Suite Nr. 2 in F-Dur, op. 28 Nr. 2
E. Grieg – Aus Holbergs Zeit – Suite im alten Stil, op. 40
K. Jenkins – Palladio

Solist: Alexander Dimitrov, Violoncello

Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung auf der Website der Städtischen Musikschule Solingen oder bei Mitwirkenden nach den aktuellen Corona-Regeln.

Veranstaltungsseite des Theaters und Konzerthauses Solingen

Piratenstreicher & Jugendsinfonieorchester Solingen
Leitung: Katrin Geelvink und Peter Wuttke 


9. Oktober 2020

Theater und Konzerthaus Solingen
Herbstkonzert

Programm:
E. Elgar – Streicherserenade e-Moll
A. Arensky – Variationen über ein Thema von Tschaikowski
J. Raff – Sinfonietta F-Dur für Holzbläserdezett
T. Susato – Dansery für großes Blechbläserensemble

Die Piratenstreicher und das Jugendsinfonieorchester Solingen freuen sich darauf, Sie nach einer pandemiebedingten Pause wieder zu einem Konzert einladen zu können. Der Eintritt ist frei!

Piratenstreicher & Jugendsinfonieorchester Solingen
Leitung: Katrin Geelvink & Peter Wuttke


21. Juni 2020

Theater und Konzerthaus Solingen
Sommerkonzert – ABGESAGT aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das COVID19-Virus. Nachholtermin folgt.


18. Juni 2020

Philharmonie Köln
b:free Beethoven. Fünfte. Freiheit.
Ein interaktives Communityprojekt von Concerto Köln und KölnMusik – ABGESAGT aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das COVID19-Virus. Nachholtermin folgt.

Karten:  Kölner Philharmonie

»Ta-ta-ta-taaa« ist nicht nur die Umschreibung des wohl berühmtesten musikalischen Motivs weltweit. In diesem bekannten Eröffnungsmotiv der 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven prallen Schicksal und Freiheit aufeinander. Beethoven, Freigeist und glühender Verfechter bürgerlicher Rechte, appelliert mit seiner Musik an den freien und aufgeklärten Menschen. Was kann das für uns heute bedeuten? Was haben Beethovens Ideen mit Klima, Radikalisierung und individueller Freiheit zu tun?

Zusammen mit Concerto Köln und dem Komponisten Matthias Kaufmann haben sich Jugendliche vom Gymnasium Köln-Pesch auf den Weg gemacht, um eine höchst aktuelle und provozierende Fassung von Beethovens Kultstück zu entwickeln und die Idee der Freiheit zu feiern. Remix trifft auf Originalklang – atemberaubende Sprechchöre fordern das Publikum heraus.

Die Kölner Philharmonie bietet die Bühne für diese spektakuläre Aufführung, unter Teilnahme zahlreicher Schul-, Jugend- und interkultureller Chöre.

Gefördert durch die Beethoven Jubiläums Gesellschaft

Mitwirkende:

  • Concerto Köln
  • ergänzt durch Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker aus Bonn, Dormagen und Solingen
  • Gymnasium Köln-Pesch, Klasse 10
  • Musikalische Leitung: Alexander Scherf

Programm:

  • Ludwig van Beethoven
    Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 (1804–08)
  • Philipp Matthias Kaufmann
    Arrangements und Kompositionen

Veranstalter: KölnMusik


18. Mai 2020

Maritim Hotel Bonn
Bundesorchesterwettbewerb – ABGESAGT aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das COVID19-Virus


08. März 2020

Sparkasse Solingen
Frühlingskonzert – ABGESAGT aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das COVID19-Virus. Nachholtermin folgt.


13. Oktober 2019

Historische Stadthalle Wuppertal
Landesorchesterwettbewerb NRW


30. Juni 2019

Theater und Konzerthaus Solingen
Sommerkonzert „JSO tanzt“

 

Sommerkonzert des Jugendsinfonieorchesters Solingen unter Leitung von Peter Wuttke.

Freuen Sie sich auf einen bunten Abend mit Musik, die zum Bewegen und Mittanzen einlädt!
Im Mittelpunkt des Programms steht Pjotr I. Tschaikowskis Suite „Der Nussknacker“. Sie entstand zum gleichnamigen Ballett, das eines der weltweit meistgespielten Werke ist. Wer hat nicht die Melodien im Ohr, mit der Spielzeugfiguren zum Leben erweckt werden: Tänze aus Russland, Arabien und China sowie aus dem Phantasiereich der Zuckerfee. Gemeinsam freuen wir uns auf den Blumenwalzer, mit dem diese Suite ihren Höhepunkt und Abschluss findet.

Dazu erklingt der 2. Satz aus Beethovens 7. Symphonie, welche bereits Richard Wagner als „Apotheose des Tanzes“ bezeichnet hat.
Es folgen Evergreens wie der „Radetzkymarsch“ von Johann Strauss, die ungarischen Tänzen von Johannes Brahms und die slawischen Tänzen von Antonín Dvořák. Das Finale bietet die mitreißende Musik aus dem Jazz-Musical „Chicago“.

In der Mitte des Konzerts stechen außerdem die Piratenstreicher in See: Das Nachwuchsorchester der Musikschule unter Leitung von Katrin Geelvink präsentiert sich zum ersten Mal auf der großen Bühne des Theater- und Konzerthauses.


12. Mai 2019

Sparkasse Solingen
Frühjahrskonzert „JSO tanzt“


27. Oktober 2018

St. Joseph, Ohligs
Gemeinsames Internationales Konzert des Belgrader Musikkonservatoriums „Josip Slavenski“ und dem Jugendsinfonieorchester


01. Juli 2018

Lutherische Solingen
Sommerkonzert


05. Mai 2018

Städtische Musikschule Solingen
Tag der offenen Tür


29. April 2018

Stadtsparkasse Solingen
Frühjahrskonzert

Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 9 in e-Moll „Aus der neuen Welt“

Leonard Bernstein: Ouvertüre zur Oper „Candide“

Charles Ives: „The unanswered question“

Sowie Highlights der amerikanischen Filmmusikgeschichte.


03. Oktober 2017 – 17:00 Uhr

Theater und Konzerthaus Solingen
Musikalische Umrahmung des Festaktes zur deutschen Einheit


15.-18. Juni 2017

Konzertreise nach Schwerin


06. Mai 2017 – 17:00 Uhr

Städtische Musikschule Solingen
Tag der offenen Tür


02. April 2017

Stadtsparkasse Solingen
Frühjahrskonzert 


18. Februar 2017

Theater und Konzertsaal Solingen
Tanztheater 55+: ,,Heimat“
Unterstützung durch das Jugendsinfonieorchester


23. September 2016

Cobra in Merscheid
Snake Awards
Zur Eröffnung spielt das Jugendsinfonieorchester zwei Stücke.


17. September 2016

Theater und Konzerthaus Solingen
Jubiläumskonzert 70 Jahre Musikschule


19. Juni 2016
Teo Otto Theater, Remscheid


12. Juni 2016 – 11:30 Uhr
Theater und Konzerthaus Solingen – Pina-Bausch-Saal

„The Young Persons Orchestra Coach“ – Ein Gemeinschaftskonzert mit den Bergischen Symphonikern.

Tickets sind unter anderem im Tageblatthaus auf der Mummstraße erhältlich.


17. April 2016

Stadtsparkasse Solingen
Frühlingskonzert


22. November 2015

Abtei Rolduc – Kerkrade
Konzert im Rahmen der Euriade


26. September 2015 – 17:10 Uhr

Theater Duisburg
Landesorchesterwettbewerb NRW